Häufig gestellte Fragen zum Expeditionswohnwagen Bruder EXP6.

Häufig gestellte Fragen

Einrichtung

Sie müssen nur auf einen Knopf drücken, der EXP6 erledigt den Rest. Der Wohnwagen senkt sich auf die von Ihnen bevorzugte Höhe ab, die Fondtür wird elektronisch angehoben. Wenn Sie mehr als 2,10 m Stehhöhe benötigen, wird das Dach zusätzlich elektronisch hochgefahren (wie ein Autofenster). Das gesamte Verfahren dauert nur wenige Sekunden. Sie müssen dazu eine Taste auf Ihrem Telefon (um nach Bedarf die Aufhängung zu ändern) sowie eine Taste am EXP6 selbst drücken, um die Fondtür anzuheben. Auch die Außenmarkise wird über eine Fernbedienung gesteuert. Wir verwenden nur die verlässlichste elektronische Ausrüstung, die dieser Herausforderung durch ihre Bauweise gewachsen ist.

Wie viele Betten?

Im Bruder EXP6 können sechs Personen schlafen. Das Hauptbett des EXP6 ist ein französisches Bett mit einer Doppelmatratze. Das Bett ist so positioniert, dass Sie nicht erst über Ihren Partner klettern müssen, wenn Sie ins Bett gehen oder aufstehen möchten.

Für Familien lässt sich der Loungebereich in ein Etagenbett für zwei Personen umwandeln. Weitere zwei Betten können im Deckenbereich montiert werden, sodass im EXP6 sechs Personen schlafen können, ohne dass dabei der Hauptgang eingeschränkt wird. Es besteht auch die Option, einen Raum per Reißverschluss mit dem Heck des EXP6 zu verbinden.

Das Bett ist stets gemacht

Ja, natürlich möchten wir, dass Camping Ihnen leicht fällt, daher ist das französische „Queen Size“-Bett mit der Federkernmatraze stets gemacht. Beim EXP6 ist nichts schwierig. So bleibt Camping stressfrei und macht einfach nur Spaß!

Leuchten

Ganz sicher. Nachts haben Sie viele Möglichkeiten, um sich nach Ihren Wünschen einzurichten – sogar atmosphärische Beleuchtung für die richtige Stimmung. Überall innen und außen befinden sich diskret angebrachte LED-Leuchten, einschließlich einer Bodenbeleuchtung, die tief liegende Bereiche beleuchten und Ihre Nachtsicht nicht beeinträchtigen. Diese Leuchten lassen sich ebenfalls verstellen, so können Sie für eine schwache, mittelstarke und helle Beleuchtung sorgen. Die externen LED-Leuchten beleuchten einen großen Bereich um den EXP6 herum. Wenn Sie jedoch die Gegend fern vom Lager erkunden möchten, verfügt der Wohnwagen sogar über integrierte LED-Taschenlampen.

Wasserkapazität

Der EXP6 fasst 200 Liter Wasser und ist mit dem in Deutschland hergestellten Webasto Diesel-Heißwassersystem zur Warmwasserbereitung ausgestattet. Sie können von mehreren Stellen aus auf das warme Wasser zugreifen, wie u. a. von den beiden Duschen aus.

Kühl- und Gefrierschränke

Der EXP6 kann mit zwei Kühlschränken ausgestattet werden, einer innen und einer außen. Beide verfügen über separate Kühl-/Gefrierbereiche.

Temperaturen und Klimata

Ihr Campingvergnügen steht für uns an erster Stelle, daher verfügt der EXP6 serienmäßig über einen Isolierungs-R-Wert von über 5.1. So bleibt es für Sie in heißen Klimazonen kühl und in kalten Klimazonen warm. Wir fahren und testen den EXP6 während der Regenzeit im Norden von Australien. Die Temperaturen erreichen zu dieser Zeit über 45 °C, bei Monsunregen und extremer Luftfeuchtigkeit. Das gesamte Karosseriedach des EXP6 ist 30 mm dick. Dies bietet eine hervorragende Isolierung gegen die Hitze. Zugleich verfügt der Wohnwagen über interne Lüfter, wenn Sie Luftbewegung ohne Zuschaltung der Klimaanlage bevorzugen. In Umgebungen mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist der EXP6 zudem mit einem Heizsystem ausgestattet. Die Webasto-Heizung kann an Ihre Anforderungen angepasst werden, sodass Sie es auch bei eisigen Bedingungen stets bequem haben.

Markise

Alles am EXP6 ist einfach – dies haben wir auch bei der fernbedienten elektronischen Markise beibehalten. Schnell und einfach: Der EXP6 erledigt die ganze schwere Arbeit für Sie und überspannt einen großen Bereich, um Sie vor Sonne oder Regen zu schützen.

Ziehen

Unkompliziertes Campen ermöglichen und sich ganz einfach ziehen lassen – das kann der EXP6 am besten. So haben Sie mehr Zeit, um das Erlebnis zu genießen. Zwar ist der EXP6 für extreme Offroad-Nutzung gebaut, das Design des EXP6 ermöglicht jedoch auch eine hervorragende Leistung auf der Straße. Viele Fahrten finden auf Straßen statt, um an Orte zu gelangen, von denen aus es dann über Schotterstrecken und unbefestigte Wege weitergeht. Zu diesen Zeiten ist der EXP6 deutlich stromlinienförmiger und lässt sich effizienter ziehen als andere Konstruktionen. Per Tastendruck senkt sich der Wohnwagen (während der Fahrt) in die Autobahn-Position, sitzt sicher hinter Ihrem Zugfahrzeug und folgt aerodynamisch einem Audi SUV sowie gängigeren Geländewagenmodellen mit Allradantrieb, wie Landcruiser, Prado, Pajero, Ranger usw.

Ganz gleich, ob Ihr Auto modifiziert und höhergelegt ist oder nicht, der EXP6 wird so kalibriert, dass er perfekt darauf abgestimmt ist. Und die Tatsache, dass Sie die ideale Höhe des Wohnwagens aus dem Komfort Ihres Autos wählen können (ohne dazu aussteigen zu müssen), macht alles deutlich einfacher.

Radaufhängung

Der EXP6 nutzt das von uns selbst entwickelte und hergestellte unabhängige Aufhängungssystem. Unser Aufhängungsdesign ist nur in Verbindung mit unserem Fahrgestell erhältlich. Die Aufhängung hat einen Einstellbereich von über 300 mm, was dem Doppelten entspricht, was andere Luftfederungssysteme zu bieten haben. Darüber hinaus bietet der Wohnwagen den längsten Federweg auf dem Markt.

Mit unserer App auf einem Smartphone lasst sich der EXP6 während der Fahrt vom Zugfahrzeug aus einstellen. Es gibt drei Voreinstellungen: Die Einstellung 1 ist der „Autobahnmodus“, Einstellung 2 ist der „Offroad-Modus“ und Einstellung 3 ist die „extreme Höhe“. Alle Einstellungen lassen sich leicht von Ihrem Zugfahrzeug aus kalibrieren, ändern oder an Ihre Anforderungen anpassen. Mithilfe der Aufwärts-/Abwärts-Tasten in der App können Sie an jeder Einstellung auch kleinere Anpassungen vornehmen. Am Wohnwagen EXP6 selbst befinden sich auch physische Aufwärts-/Abwärts-Schalter.

In der Parkstellung kann der EXP6 nivelliert werden und so unebenes Gelände kompensieren. Sie können auch die Höhe an Ihre Bedürfnisse anpassen, sodass ungeachtet Ihrer Größe für Sie alles gut zu erreichen ist. Unsere 4 Airbags lassen sich mit äußerst geringem Luftdruck bedienen. Jeder Airbag kann jedoch das gesamte Gewicht des EXP6 tragen, falls erforderlich.

Unsere Aufhängung bietet ein weicheres und geschmeidigeres Fahrgefühl als andere Designs auf dem Markt. Dies erreichen wir durch einen größeren Federweg und durch den Einsatz unserer 8 vertikal montierten Stoßdämpfer. Perfekt justiert ermöglichen Sie einen vollen Bewegungsumfang und eine umfassende Steuerung. Im Notfall kann zudem jeder Airbag vom System gesperrt und separat mit Luft gefüllt werden, wie ein Reifen am Fahrzeug.

Bremsen

JA, der EXP6 verfügt über belüftete Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Für internationale Kunden werden spezielle Bremsen eingebaut, die den gesetzlichen Vorgaben des jeweiligen Landes entsprechen.

Reifen und Felgen

Standardmäßig ist der Wohnwagen mit 305/60/18 Reifen mit 5 Leichtmetallfelgen ausgestattet. Wir ändern dies gemäß den Kundenanforderungen.

Kupplungen

Der Wohnwagen verfügt über eine McHitch-Kupplung. Die Kupplung wird einfach in demselben Loch wie eine 50-mm-Standard-Anhängerkupplung am Zugfahrzeug montiert – es sind auch andere Anhängerkupplungen erhältlich.

Passende Räder

Das Standard-Reifenspur- und -noppenmuster des EXP6 entspricht dem eines Toyota Landcruisers der 200er Reihe. Einige Kunden möchten, dass der EXP6 dem Zugfahrzeug entspricht, bis hin zu einem passenden Noppenmuster. Wir können diesem Wunsch bei einem Großteil aller Fahrzeuge entsprechen.

Dach und Hubdach

Nein, Sie müssen das Dach nicht aufstellen, aber wenn Sie groß sind, ist die zusätzliche Höhe einfach ein Plus. Das Aufstellen geht äußerst schnell und einfach, da das Dach elektronisch hoch- und herunterfährt – wie ein Autofenster.

Staubige Umgebungen

Der EXP6 verfügt über einen dachmontierten Karbonfaserschnorchel. Dieser versorgt den Innenraum und die Staubereiche über Druckluft mit der sauberen, gefilterten Luft. Bei unserem Fahrgestelldesign lässt sich die Karosserie zudem mit Gummi-Karosseriebefestigungselementen vom Fahrgestell trennen. Diese isolieren Offroad-Schwingungen und gewährleisten zusammen mit unserem Aufhängungssystem, dass die Karosserie und die Türöffnungen des EXP6 nicht wackeln, ruckeln oder biegen, wie bei anderen Offroad-Campingwagen und Caravans auf groben, staubigen Straßen oder unbefestigten Wegen. Wir bieten das Allerbeste an Automobildichtungen, positivem Luftdruck von gefilterter Luft, durchdachten Türöffnungen und unserem Fahrgestell- und Aufhängungsdesign. Damit sind wir uns sicher, dass der Bruder EXP6 der staubdichteste Wohnwagen ist, der derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

Elektrische Anschlüsse

Der Wohnwagen verfügt serienmäßig über einen großen 7-poligen Rundstecker, wobei ein Andersen-Stecker mit einer hohen Stromstärke (50 A). zum Laden des EXP6 von einem Zugfahrzeug aus verwendet wird. Wenn der Motor Ihres Zugfahrzeugs läuft, wird der EXP6 geladen.

Elektrische Spannungen und Buchsen

Ja, überall im EXP6, sowohl innen als auch außen, gibt es 12-Volt-Buchsen.

Solarpaneele und Batterie

Ja, üblicherweise statten wir den EXP6 mit 600 W Solarenergie und zwischen 300 und 600 AH Lithiumbatterieleistung aus (es sind auch andere Optionen erhältlich).

Dach und Lasten

Wir empfehlen, ein Boot auf dem Dach des Zugfahrzeugs zu transportieren. Wir sind selbst leidenschaftliche Angler und wir fahren gern mit dem Auto ans Wasser und wieder zurück – und haben so die Möglichkeit, den Anhänger im Lager zu lassen. Natürlich lassen sich bestimmte Bootstypen jedoch auch auf dem Bruder EXP6 befestigen.

Konservendosen und Dosenhalter

Ja, vier Konservendosen passen mühelos in das vordere Staufach des EXP6. Alternativ können externe Dosenhalter angebracht werden.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gern weiter.